Ausberger Alpaka
Ausberger Alpaka

Gruppentherapie

Auch für Einrichtungen, die sich mit der Förderung und Behandlung von Menschen beschäftigen und in Gruppen arbeiten.
Zum Beispiel: Behinderten-Werkstätten, Kindergärten, Förderschulen, Kinder- und Jugendeinrichtungen und Vorschulen

 

Kleingruppen für Kinder/ Jugendliche:

 

Gruppe 1: Wie gehe ich mit meiner Erkrankung um? Sozialverhalten in einer Gruppe 

Es sind noch 2 Plätze frei!

 

Gruppe 2:  Aufbau des Selbstbewusstseins/ Selbstbildes  

Es sind noch 2 Plätze frei!

 

Gruppe 3: AD(H)S gibt es sowas? 

Was sind Gefühle und wie setzte ich sie um ? 

 

 

Gruppe 4: Entspannung

Was ist das? Wie geht das?

Den Körper herunterfahren und wahrnehmen lernen.

Wann bin ich müde und brauche Pause? Wann muss ich mal meine Wut heraus lassen?

 

Eltern helfen Eltern - Elternkurs

Die Eltern können sich untereinander austauschen und miteinander lernen. Erfahrungen können ausgetauscht und ausprobiert werden. Außerdem bekommen die Eltern Tricks und Tipps für den Alltag um mit ihrem Kind besser umgehen zu können.

 

Alle Gruppen werden von einer Ergotherapeutin und einer Krankenschwester betreut. Bei Bedarf wird in einem interdisziplinären Team mit der Schule/ Kita , Ärzten und / oder anderen Therapeuten gearbeitet. 

 

Falls Sie sich für eine Gruppe interessieren oder Sie ein anderes Anliegen haben, sprechen Sie uns gerne an. Wir versuchen all Ihre Wünsche möglich zu machen. 

In der Gruppentherapie geht es darum, im Team zu arbeiten. Die Eigen- und Fremdwahrnehmung zu verbessern, neue Emotionen und Aufbau einer gefestigten Persönlichkeit zu erfahren, Anbahnung von verbaler und nonverbaler Kommunikation. Außerdem steigert sich das Selbstvertrauen und somit eine Verbesserung der Selbstständigkeit. Handlungs- und Tagesstrukturen werden erlernt. Ebenso wird Stress und Hektik im Alltag abgebaut.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Teresa Bietendorf