Inh. Teresa Erhardt
Inh. Teresa Erhardt 

Alpaka-Auszeit (für Kinder & Jugendliche & Erwachsene)

Was ist eine Alpaka-Auszeit?

Unter der Auszeit versteht man das Abschalten vom Alltag und dem Relaxen auf der Alpaka Wiese oder im Auszeitraum in Anwesenheit der Alpakas. Runter kommen, die Seele baumeln lassen, sich selbst wahrnehmen und einfach mal dem Körper eine Pause gönnen.

Ablauf:

Sie dürfen es sich gerne auf Stühlen oder auf einer Decke bequem machen und einfach den Alpakas zuschauen, sie füttern oder den Geräuschen lauschen. Natürlich dürfen Sie auch Ihre Augen schließen, denn die Alpaka-Auszeit findet ohne Anwesenheit von Aufsichtspersonen der Alpakafarm statt. Ein Mitarbeiter, der Sie jederzeit sehen kann wird sich in der Nähe aufhalten, falls sie Fragen haben. Die Auszeit sollte nur für Sie sein! Gerne dürfen Sie auch ein Picknick machen.

Teilnehmeranzahl?

Nach Absprache unbegrenzt 

Zeitumfang?

Nach Absprache Ihnen überlassen
Kosten?

Auf Anfrage, bei größeren Gruppen - Gruppenrabatt

 

Wichtiges:

Mitzubringen:

-feste Schuhe

-geeignete Kleidung

-ggf. Zecken-, Insektenspray

 

Info's: 

- Zeit einhalten (damit andere Besucher auch pünktlich starten können) 

- so früh wie möglich, mind. 48 Stunden vorher absagen, sonst könnte der Termin in Rechnung gestellt werden. (Ausnahmen vorhanden)

- bei schlechten Wetter: gar kein Problem, die Auszeit kann auch im Auszeitraum stattfinden

- Hunde sind nicht erlaubt 

- Selbstverpflegung 

- mind. ein Betreuer ist immer da

- es gibt keine Allergie gegen Alpakas, auch Allergiker können teilnehmen 

- falls ein bestimmtes Tier dabei sein soll, unbedingt bei der Buchung mit anmelden, evtl. kann es berücksichtigt werden

- Parkmöglichkeiten direkt vorm Alpakahaus, bitte nicht an der Straße und nicht am Privathaus parken 

(Parkplatzauffahrt mit 2 Schildern gekennzeichnet, gegenüber von Hausnr. 9)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Teresa Bietendorf